Zur Startseite
Besenkammer


5.1.2009
Besuch im Bundesarchiv
Das neue Jahr begannen wir mit Weiterbildung, einem Besuch in der Berliner Dienststelle des Bundesarchivs. Die Vizepräsidentin Pr0f. Menne-Haritz und die Öffentlichkeitschefin, Frau Fischer, hatten unseren Besuch sehr sorgfältig vorbereitet. Im Vortragssaal lagen bereits Materialien, die mit unserer Arbeit zu tun hatten, zum Beispiel Hinweise an Fraktionen zur Überarbeitung der Geschäftsordnung, ein Brief des Ministerpräsidenten Oskar Lafontaine aus dem Jahr 1987 und Akten des Kulturbundes zum Thema Esperanto. Nach einem Überblick über die Aufgaben und Möglichkeiten des Bundesarchives im Vortrag konnten wir auch in direkter Anschauung vieles über die Arbeit mit den Archivalien lernen. Die erste Station war die Abteilung R - Deutsches Reich -, in der u. a. die Mitgliederkartei der NSDAP zu finden ist. Unter anderem konnten wir die Mitgliedskarte von Filbinger, der von Ministerpräsident Oettinger (Baden-Württemberg) nachträglich zum Nazigegner stilisiert werden sollte, ansehen. - Vieles lernten wir auch über die Technik, z. B. dass nasse Akten durch Einfrieren und Vakuumtrocknen gerettet werden können. Das Bundesarchiv verfügt auch über eine sehr schöne Bibliothek mit Lesesaal. Ein Besuch lohnt sich. (Gesine)

zurück zur Übersicht

Archiv Besenkammer
2002
Dez
2003
Jan | Feb | Mär | Apr | Mai
Jun | Jul | Aug | Sep
Okt | Nov | Dez
2004
Jan | Feb | Mär | Apr | Mai
Jun | Jul | Aug | Sep
Okt | Nov | Dez
2005
Jan | Feb | Mär | Apr | Mai
Jun | Jul | Aug | Sep
Okt | Nov | Dez
2006
Jan | Feb | Mär | Apr | Mai
Jun | Jul | Aug | Sep
Okt | Nov | Dez
2007
Jan | Feb | Mär | Apr | Mai
Jun | Jul | Aug | Sep
Okt | Nov | Dez
2008
Jan | Feb | Mär | Apr | Mai
Jun | Jul | Aug | Sep
Okt | Nov | Dez
2009
Jan