Zur Startseite
Besenkammer


8.1.2009
Griechischer Abend mit Überraschungsgast
Unsere antifaschistische Studienreise nach Griechenland liegt nun schon einige Monate zurück. Am Mittwochabend berichteten wir in der Kiezspinne über unsere Erlebnisse, unterstützt vom Historiker Dr. Martin Seckendorf. Aber nicht nur die Geschichte interessiert, sondern auch die Gegenwart. In Griechenland wurde ein 15jähriger Schüler von der Polizei erschossen. Seitdem reißen die Proteste nicht ab. In vielen europäischen Städten fanden Solidaritätskundgebungen für die griechischen Jugendlichen statt. Einer derjenigen, die sich in Berlin solidarisch erklärte, war Kostas Papanastasiou, der Chef des Berliner Restaurants Terzo Mondo. Die meisten kennen ihn sicher unter dem Namen Panaiotis Sarikakis und als Wirt der Taverne in der "Lindenstraße", der bekannten Fernsehserie. Evelin Pakosta vom Vorstand der Kiezspinne hatte ihn spontan eingeladen. - Im Mittelpunkt des Abends stand der bewegende Film "Ein Lied für Argyris". Bezeichnend ist, dass kein Cent Filmfördermittel aus Deutschland gekommen ist, sondern nur Förderung aus der Schweiz. - Ende Januar wird Manolis Glezos - der legendäre Widerstandskämpfer, der die Hakenkreuzfahne von der Akropolis geholt hat - Gast der Fraktion DIE LINKE. sein. Viele, die gestern dabei waren, wollen ihn unbedingt treffen, natürlich auch Kostas Papanastasiou. (Gesine)

zurück zur Übersicht

Archiv Besenkammer
2002
Dez
2003
Jan | Feb | Mär | Apr | Mai
Jun | Jul | Aug | Sep
Okt | Nov | Dez
2004
Jan | Feb | Mär | Apr | Mai
Jun | Jul | Aug | Sep
Okt | Nov | Dez
2005
Jan | Feb | Mär | Apr | Mai
Jun | Jul | Aug | Sep
Okt | Nov | Dez
2006
Jan | Feb | Mär | Apr | Mai
Jun | Jul | Aug | Sep
Okt | Nov | Dez
2007
Jan | Feb | Mär | Apr | Mai
Jun | Jul | Aug | Sep
Okt | Nov | Dez
2008
Jan | Feb | Mär | Apr | Mai
Jun | Jul | Aug | Sep
Okt | Nov | Dez
2009
Jan